FOHLEN_RANKING | RB Leipzig – Borussia 1:1 (Bundesliga, 4. Spieltag)

In die zweite Halbzeit hineingekämpft und am Ende einen Punkt verdient – auch wenn in Leipzig spielerisch wenig gelang, kann Borussia mit dem Ergebnis zufrieden sein. Keiner der Akteure wusste dabei herauszuragen, nach wie vor gibt es Probleme in der Abwehrkette und bei gegnerischem Pressing. Ebenso dauert die Eingewöhnungszeit von Jannik Vestergaard – nicht nur wegen des Slapstick-Gegentores – weiter an, auch wenn mit dem (verletzungsbedingten) Wechsel Elvedi für Strobl etwas mehr Ruhe einkehrte. Im Laufe der zweiten Hälfte erkämpften Christensen, Kramer und Stindl Räume im Mittelfeld, die Leipzig nur durch vermehrte Fouls zu schließen vermochte. Der späte Ausgleich durch Johnson belohnte schließlich die Leistungssteigerung mit einem wichtigen Auswärtspunkt.

[table “32” not found /]


FOHLEN_RANKING | Wertungssystem

3 Punkteherausragend, grandios

2 Punkteüberzeugend, stark

1 Punkt   | solide, unauffällig

0 Punkte | unglücklich, enttäuschend

-1 Punkt   | blamabel, unsportlich

BodS – Borusse des Spiels

(Alles zum FOHLEN_RANKING)